Einblicke

Ausgewählte Einblicke

19 Dezember 2023

As we approach the end of 2023 and look towards a new year, Claus Vorm, Sr. Portfolio Manager and Deputy Head of Multi Assets at Nordea Asset Management considers what lies in store for Multi Assets markets.

15 Dezember 2023

Zu Beginn des Jahres 2024 steht die globale Gastro-nomiebranche – ein 2,3 Billionen US-Dollar schwerer Sektor, der bis 2030 mit einer voraussichtlichen durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 10,79 Prozent deutlich über 5 Billionen US-Dollar erreichen wird – an einem Scheideweg.

12 Dezember 2023

Major central banks have finally moved into a genuine data-dependent mode, meaning that the pattern of signaling the outcome of policy meetings well in advance is finally over. While peak rates are at least likely to be close, further hikes certainly cannot be excluded. Only rate cuts are excluded for now.

Aktuelle Einblicke

Alles zurücksetzen
Kategorie wählen
Wenn Sie zwei Jahre zurückblicken, können Sie sich noch an die Knappheit zahlreicher Produkte erinnern, die ge-gen Ende der Pandemie herrschte?
As we approach the end of 2023 and look towards a new year, Claus Vorm, Sr. Portfolio Manager and Deputy Head of Multi Assets at Nordea Asset Management considers what lies in store for Multi Assets markets.
Zu Beginn des Jahres 2024 steht die globale Gastro-nomiebranche – ein 2,3 Billionen US-Dollar schwerer Sektor, der bis 2030 mit einer voraussichtlichen durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 10,79 Prozent deutlich über 5 Billionen US-Dollar erreichen wird – an einem Scheideweg.
Major central banks have finally moved into a genuine data-dependent mode, meaning that the pattern of signaling the outcome of policy meetings well in advance is finally over. While peak rates are at least likely to be close, further hikes certainly cannot be excluded. Only rate cuts are excluded for now.
Pierre-Henri Cloarec, Portfoliomanager der Nordea-Strategien Emerging Stars Equity und Emerging Stars Ex China Equity
Da europäische Unternehmensanleihen so hohe Renditen aufweisen wie seit vielen Jahren nicht mehr, richten die Anleger ihr Augenmerk derzeit auf den Kreditmarkt der Region. Doch obwohl alle Segmente europäischer Unternehmensanleihen im Vergleich zu den letzten zehn Jahren oder sogar länger attraktive Renditeniveaus bieten, dürfen sich die Anleger angesichts der anhaltenden Herausforderungen nicht in Sicherheit wiegen
Wenn die Welt den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft erfolgreich gestalten will, muss in vielen Branchen ein enormer Wandel stattfinden. Es entstehen neue Ökosysteme und innovative Technologien, aber wir stehen noch am Anfang dieses grünen Übergangs. Viele Unternehmen haben nur die ersten Schritte unternommen, was zu erheblicher Unsicherheit und Skepsis hinsichtlich der Art und Weise und der Frage geführt hat, wie und ob dieser Wandel erreicht werden soll. Dies gilt insbesondere für die heute stark emittierenden Industrien, die für einen Großteil des globalen Verschmutzungsproblems verantwortlich sind.
Das Universum der börsennotierten Sachwerte – ein 8-Billionen-Dollar-Markt – ist einzigartig positioniert, um globale Nachhaltigkeitsinitiativen anzuführen und davon zu profitieren.
Ökologische und gesellschaftliche Probleme stellen Städte zunehmend vor Herausforderungen. Um sie anzugehen, sind nachhaltige Infrastrukturen und Immobilien unerlässlich.
Henning Padberg ist einer der europäischen Pioniere, wenn es um nachhaltige Investitionen geht. 2008 begann er seine Karriere als Portfoliomanager bei Nordea Asset Management (NAM). Anfangs hatte er mit Zweiflern zu kämpfen, ob nachhaltiges Investieren und Performance Hand in Hand gehen können. Aber heute verwaltet er über 10 Milliarden Euro AUM in nachhaltigen Fonds.
Wenn die Welt eine Chance haben soll, die übermäßige globale Erwärmung zu verlangsamen, müssen dringend Maßnahmen zur Reduzierung der Methanemissionen ergriffen werden. Schätzungen zufolge ist Methan – ein starkes Treibhausgas – für mehr als 25 % der heutigen globalen Erwärmung verantwortlich
Nach dem Totalabschreiber von Credit Suisses AT1-Anleihen dürften sowohl die Regulierung wie auch die Volatilität im High-Yield-Bereich zunehmen. Davon geht Sandro Näf von Capital Four aus. Nichtsdestotrotz blickt er verhalten optimistisch auf die kommenden Monate.
Mehr anzeigen

Nordea Asset Management folgen

Verfolgen Sie Neuigkeiten und Einblicke in die neuesten Anlagetrends von Nordea Asset Management

Verfolgen Sie Neuigkeiten und Einblicke in die neuesten Anlagetrends von Nordea Asset Management

Hören Sie sich die Neuigkeiten und Einblicke von Nordea Asset Management zu den neuesten Anlagetrends an

Hören Sie sich die Neuigkeiten und Einblicke von Nordea Asset Management zu den neuesten Anlagetrends an